Aktuelles

Die Attraktivität der Betrieblichen Altersversorgung (BAV) wird gesteigert

Jetzt also doch! Nach einigem Hin und Her geben Union und SPD grünes Licht für die Entlastung der Betriebsrentner. Neben der Einigung zur Grundrente wird somit ein zusätzlich viel diskutiertes Thema rund um die Alterssicherung beschlossen.

Niedrigzinsen Die Deutschen sparen lieber als zu investieren

Eine vom Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken in Auftrag gegebene Studie zeigt auf: Obwohl die Verbraucher Aktien aufgrund des niedrigen Zinsniveaus als bessere Anlageform einstufen, bevorzugen die Deutschen nach wie vor Giro- und Tagesgeldkonten.

Immer mehr Geldinstitute führen Strafzinsen ein

Was lange Zeit für nicht möglich und tabu schien, wird jetzt zunehmend bittere Wirklichkeit. Deutschlands Banken erheben zunehmend Negativzinsen von ihren Privatkunden.

Forderung der Bundesbank: Renteneintrittsalter neu überdenken

Die Bundesbank sieht Anpassungsbedarf bei der Regelung des Renteneintrittsalters. Nach ihrer Auffassung nach soll das Renteneintrittsalter in Deutschland weiter steigen und somit stärker an die demografische Entwicklung und die steigende Lebenserwartung gekoppelt werden. Auf diese Weise soll verhindert werden, dass das Rentenniveau zukünftig zu stark absinkt.

Sorgenfreie Rente mit einem ausgewogenen Verhältnis von Renditen und Risiken

Die Lebenszeit nach Ende der Arbeitszeit ist bei den Deutschen angestiegen. So ist es heutzutage nicht mehr ungewöhnlich über 90 Jahre alt zu werden und 30 Jahre im Ruhestand zu verbringen. Experten erachten daher eine falsche Geldanlage als Gefahr für die spätere Existenz. Sie warnen davor, im Alter bei der Geldanlage gänzlich auf die Rendite zu verzichten und nur auf Sicherheit zu setzen.

Klassische Fehler privater Bauherren

Der Prozess eines Hausbaus hat viele Facetten. Während des Planungs- und Bauprozesses muss der Bauherr eine Fülle an Entscheidungen zu Themen treffen, mit denen er sich bis dahin nicht auseinandergesetzt hat. Fehlentscheidungen können womöglich auch im finanziellen Desaster enden.

Die Blumenau Finanzplanung hat einmal die häufigsten Fehler beim Hausbau zusammengefasst, die es zu vermeiden gilt:

Sind die fetten Jahre vorbei?

Wir blicken zurück auf einen zehn Jahre anhaltenden Boom am Immobilienmarkt, der Experten zufolge nun stagnieren soll.

Indizien wie gestiegene Immobilienpreise sowie eine lockere Kreditvergabe befeuern die Einschätzung der Forscher des Kölner Instituts der deutschen Wirtschaft, die die rosigen Zeiten am Immobilienmarkt für beendet einschätzen.

Finanzierungszinsen sinken auf Rekordtief

Negative Bauzinsen beim Baugeld möglich?

Schon seit vielen Jahren können sich Immobilienkäufer über niedrige Zinsen bei der Vergabe von Immobilienkrediten freuen. Und die Geldpolitik der EZB wird sich in naher Zukunft nicht ändern.

Kundenfreundliches BGH Urteil Bankwechsel nach Zinsbindungsende gebührenfrei.

Die obersten Richter des BGH haben am Dienstag, den 10.9. 2019, dieses kundenfreundliche Urteil ausgesprochen: Die bis dato anfallenden Gebühren bei einem Wechsel des Kreditgebers nach Ablauf der Zinsbindung sind unzulässig.

Kosten-Nutzen-Analyse bei Materialien, Grundriss und Lage

Der eigene Hausbau stellt für die meisten Menschen die größte Investition im Leben dar. Nur selten gibt es ein unbegrenztes finanzielles Budget. Welche Möglichkeiten gibt es sparsamer zu bauen beziehungsweise Zusatzkosten zu vermeiden, um möglichst ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis zu erreichen?

Die Blumenau Finanzplanung hat die wichtigsten Punkte für Sie herausgearbeitet.

Wohn- Riesterrente versus Geld-Riester

Neben der klassischen Riester Rente hat der Staat vor 10 Jahren die Wohn-Riesterrente eingeführt mit dem Ziel, die private Altersvorsorge zu fördern. Unterstützt werden insbesondere Eigenheimbesitzer, die eine selbstbewohnte Immobilie finanziert haben.

Die anhaltende Niedrigzinsphase lässt die Versorgungsansprüche schmelzen

Die Erträge der berufsständischen Versorgungswerke (BVW) sind aufgrund der seit 10 Jahren anhaltenden Niedrigzinsphase nach wie vor beeinträchtigt. Eine Änderung ist aufgrund der angespannten Wirtschaftslage nicht in Sicht.

Ein Team von Wissenschaftler hat in einer Studie systematisch die internationalen Investments deutscher Anleger unter die Lupe genommen. Das Anlageergebnis deutscher Kapitalanleger fällt ernüchternd aus.

Wie Probleme beim Hausbau vermieden werden können

Bereits vor dem eigentlichen Hausbau sollte jeder Schritt gut bedacht sein. Daher sollten Bauherren sich nicht bereits im Vorfeld von Bauunternehmen unter Druck setzen lassen. Bedingt durch die niedrigen Zinsen ist die Auslastung der Handwerker und Bauunterhemen derzeit enorm hoch. Dies versuchen Bauunternehmen geschickt auszunutzen, indem sie versuchen, den Kunden ihre Bedingungen unterzujubeln.

Frauen und ihre Altersvorsorge

Das Thema Vermögensaufbau und Altersvorsorge sollte stärker in das Bewusstsein von Frauen treten. Die Gründe hierfür liegen klar auf der Hand. Frauen werden durchschnittlich 5 Jahre älter als Männer. Sie müssen demnach mit dem Vermögen länger auskommen. Gleichzeitig verdienen Frauen im Durchschnitt 20 Prozent weniger. Hinzu kommen gebrochene Lebensläufe, Elternzeit, vermehrte Teilzeitbeschäftigung etc.. Im Ergebnis führt diese fatale Kombination zu massiven Abschlägen bei den Rentenansprüchen. Laut Bundesregierung sind die Rentenansprüche von Frauen 50 Prozent (!!) niedriger als die von Männern.

Je mehr Eigenkapital, desto besser

Eine Baufinanzierung ganz ohne Eigenkapital ist heute grundsätzlich möglich. Zumal die Zinsen für Immobilienkredite so niedrig sind wie noch nie. Baukredite mit 20 Jahren Zinsbindung werden von Banken teilweise mit Zinssätzen um 1,5 % angeboten. Was bis vor wenigen Jahren noch undenkbar schien, wird derzeit von einigen Banken vermehrt angeboten. Ein überdurchschnittlich hohes Einkommen und einen sicheren Arbeitsplatz vorausgesetzt, erhalten Kreditnehmer Kredite bis zum vollen Kaufpreis. Lediglich die Kaufnebenkosten sollten aus vorhandenem Eigenkapital bezahlt werden. Anstatt verfügbares Eigenkapital in der Immobilie langfristig zu binden, scheint es für Kreditnehmer zuweilen vorteilhaft zu sein liquide zu bleiben, um beispielsweise unvorhergesehene Ausgaben bezahlen zu können.

Gegenüberstellung Briefgrundschuld versus Buchgrundschuld

Die Briefgrundschuld sowie die Buchgrundschuld sind zwei mögliche Facetten der Grundschuld an sich und dienen der Kreditsicherung. Buchgrundschulden werden von Kreditnehmern und Grundstückseigentümer als notwendige Gegenbesicherung für die Bank im Zuge einer Kreditaufnahme angeboten. Die Grundschuld hat die bisher vorherrschende Hypothek in der Praxis weitestgehend abgelöst. Bei einem Verkauf einer Immobilie muss der Erwerber eine Grundschuld bestellen können.

Hohe Einsparmöglichkeiten durch Preisvergleiche

Am Laufzeitende des ersten Baukredites mit der aktuellen Sollzinsbindung ist in der Regel noch eine hohe Restschuld offen. Hierfür benötigt der Immobilienbesitzer eine Anschlussfinanzierung. Eine Prolongation bei der bisherigen Hausbank erscheint auf den ersten Blick, aufgrund des günstigen Zinstiefs und der wenigen Arbeit, am naheliegendsten. Eine Umschuldung, d.h. die Finanzierung der Restschuld mit einer anderen Bank abzuschließen, kann für den Immobilienbesitzer allerdings durchaus von Vorteil sein. Zumindest ein Preisvergleich ist empfehlenswert.

Wann macht es Sinn, KfW Förderkredite mit einem Bausparvertrag abzusichern?

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) fördert den Immobilienerwerb über vergünstigte Kredit-Zinssätze. Insbesondere die KfW -Programme für den Bau und der Modernisierung von energieeffizienten Häusern sind für Kreditnehmer lukrativ. Zum Teil wird sogar neben den niedrigeren Zinsen auch ein Teil der Schuld erlassen.

Ein Nachteil dieser Förderkredite allerdings ist, dass die Sollbindungsfrist immer auf maximal zehn Jahre festgeschrieben ist. In der Regel schaffen es die Kreditnehmer nicht, das Darlehen in dieser kurzen Zeitspanne  zu tilgen und somit wird eine Anschlussfinanzierung benötigt. Die KfW verlängert das Darlehen meist nur zu marktüblichen Zinsen, die viel höher sein können als heute.

Daher empfiehlt die Blumenau Finanzplanung, sich schon frühzeitig Gedanken über die Absicherung der Restschuld des Förderdarlehens zu machen.

Augen auf beim Hauskauf

Die aktuelle Lage am Wohnungsmarkt gestaltet sich für Käufer zunehmend schwierig. Einerseits steigende Kaufpreisforderungen und gleichzeitig viele Kaufinteressenten, zwingen vielerorts Käufer zu überhasteten Entscheidungen.

Die Situation auf dem Wohnungsmarkt machen sich heutzutage viele private Verkäufer von Wohnimmobilien zunutze. Sie verlangen zunehmend Mondpreise. Dieses wird zwar von den Käufern erkannt. Jedoch unterlaufen Käufern auf anderer Ebene zunehmend Fehler, die sich direkt auf den Immobilienpreis auswirken und im schlimmsten Fall einen Rattenschwanz an Mehrkosten verursachen können.

Blumenau Finanzberatung Aachen - Vermögensberatung Aachen - WhoFinance

Kundenbewertungen

  • Altervorsorgeberatung Aachen für Zahnärztin

    Simone G.

    Zahnärztin

    „Rundum zufrieden! In netter, persönlicher Atmosphäre wurde mit ausreichend Zeit ergründet, was für mich individuell das beste Beste ist in puncto Altersvorsorge, BU und Geldanlagen.“
  • Beratung bzgl. Kapitalanlage und Geldanlagen Aachen

    Dr. Matthias N.

    Agraringenieur

    „Seit vielen Jahren sehr zufrieden! Frühzeitig hat Herr Blumenau dafür gesorgt, dass ich mein Kapital liquide anlege und nicht alles in langlaufende Versicherungsverträge einzahle.“
  • Basisrente Rürup Aachen für Stefan S.

    Stefan S.

    Geschäftsführer

    „Endlich einen gefunden. Herr Blumenau hat eine schnelle Auffassungsgabe, entlastet mich zu 100 % und hat stets fehlerfrei gearbeitet. Sehr positiv ist für mich, dass er auf Honorarbasis arbeitet.“
  • Berufsunfähigkeitsversicherung BU Aachen

    Petra G.

    Geschäftsführerin
    Averto Relocation Service

    „Sehr gute, kompetente und umfassende Beratung, gepaart mit Freundlichkeit! Ich kann ihn zu 200 % weiter empfehlen! Auch in Zukunft werde ich bei allen Fragen rund um meine Finanzplanung gerne mit ihm zusammenarbeiten.“
  • Unabhängige Finanzberatung für die Lehrerin Cornelia B. in Aachen

    Cornelia B.

    Lehrerin

    „Ich lasse mich bereits seit über 10 Jahren von Herrn Blumenau in Sachen Finanzen beraten und bin äußerst zufrieden. Er ist stets erreichbar und versteht es sehr gut, auf persönliche Belange meinerseits einzugehen.“
  • Finanzberatung für den Regierungsdirektor Dr. Johannes B. in Aachen

    Dr. Johannes B.

    Regierungsdirektor

    „Sehr kompetente Beratung! Herr Blumenau widmet sich 100%ig dem Anliegen des Kunden und berät sehr kompetent bei unterschiedlichen finanziellen Situationen.“
  • Unabhängige Finanzberatung Aachen für Jörg T. - Geschäftsführer IP Systems GmbH

    Jörg T.

    Geschäftsführer
    IP Systems GmbH

    „Unabhängige, ganzheitliche Beratung. Ich habe Herrn Blumenau durch ein Beratungsgespräch zur privaten Krankenversicherung kennen gelernt. Ich werde Herrn Blumenau gerne weiter empfehlen.“
  • Anschlussfinanzierung Aachen

    Till P.

    Diplom-Ingenieur

    „Herr Blumenau kam aktiv auf mich zurück. Ich hatte vor 8 Jahren meinen Hausbau über ihn finanziert. Er empfahl mir, die nun derzeit niedrigen Zinsen für die Anschlussfinanzierung in 2 Jahren schon einmal …“
  • Immobilienfinanzierung Aachen für selbstständige Modedesignerin

    Gabriele A.

    Selbstständige Modedesignerin

    „Ein Berater, den man versteht und dem man vertraut. Nach einer Beratung von Herrn Blumenau fällt es mir leicht, mich für eine Finanzierung, Anlage oder Versicherung mit einem guten Gefühl zu entscheiden.“
  • Maßgeschneiderte und unabhängige Finanzberatung aus Aachen für Ingenieure

    Carmen und Manfred R.

    Ingenieure

    „Maßgeschneiderte Beratung! Nicht nur in Sachen Immobilienfinanzierung sondern auch in Altersvorsorge so wie Krankenversicherung haben wir eine rundum umfassende Beratung bekommen.“
  • Baufinanzierung Aachen

    Prof. Dr. Cees R.

    Forschung & Entwicklung

    „Ich bin rundum zufrieden. Seit einigen Jahren berät Herr Blumenau mich in Finanzfragen (Darlehen, Anlagen). Darüber hinaus ist Herr Blumenau ein sehr angenehmer Mensch mit einem guten Sinn für Humor.“