Basisrente (auch: Rürup-Rente)

Die Basisrente (auch Rürup-Rente genannt) ist eine steuerlich geförderte Form der privaten Altersvorsorge. Interessant ist sie insbesondere für Personen mit einem hohen zu versteuernden Einkommen in der Ansparphase.

Für Selbstständige, die nicht in der Gesetzlichen Rentenversicherung versichert sind, ist sie attraktiv, weil hier auch hohe einmalige Zuzahlungen (Ledige bis zu 20.000 EUR, Verheiratete bis zu 40.000 EUR) möglich sind. Somit kann in guten Jahren die Steuerlast mit Beiträgen in die Basisrente gesenkt werden und gleichzeitig eine Altersversorgung aufgebaut werden.

Voraussetzungen

Die Beiträge zum Aufbau einer Basisrente sind unter folgenden Voraussetzungen als Sonderausgaben abziehbar:

  • Der Versicherungsvertrag darf nur die Zahlung einer monatlichen lebenslangen Leibrente vorsehen.
  • Die Rente darf bei einem Vertragsabschluss vor dem 1. Januar 2012 nicht vor Vollendung des 60. Lebensjahres, und bei einem Vertragsabschluss nach dem 31. Dezember 2011 nicht vor Vollendung des 62. Lebensjahres beginnen.

Die Leistungen aus dem Versicherungsvertrag können nicht vererbt werden, sind nicht beleihbar, nicht veräußerbar und auch nicht kapitalisierbar.

Steuerliche Behandlung

Für die steuerliche Behandlung der Basisrente sind zwei Phasen zu unterscheiden. Die Anwartschaftsphase (Ansparphase) und die Leistungsphase (Rentenphase).

Ansparphase

Beiträge zu Basisrenten-Verträgen können – wie auch Beiträge zur Gesetzlichen Rentenversicherung - als Sonderausgaben geltend gemacht werden, maximal 20.000 € (Ledige) bzw. 40.000 € (gemeinschaftlich veranlagte Verheiratete).

In 2014 können 78 % der eingezahlten Beiträge steuerlich abgesetzt werden. Dieser Betrag steigt jährlich um 2 %-Punkte an und beträgt 2025 100 %. Bei Arbeitnehmern sind die steuerfreien Arbeitgeberanteile zur gesetzlichen Rentenversicherung vom Reduktionssatz abzuziehen.

Steuerlich abzugsfähiger Anteil in der Ansparphase:

EinzahlungsjahrSteuerlich abzugsfähiger Anteil
201682 %
2017 …84 %
202192 %
202294 %
202396 %
202498 %
2025100 %

Rentenphase

Die ausgezahlte Rente der Basisrente ist bis 2040 nur begrenzt steuerpflichtig. Der steuerfreie Anteil wird zu Beginn des Rentenbezuges festgelegt und als fester Betrag in Euro lebenslang festgeschrieben.

Renten, die erstmals in 2014 ausgezahlt werden, sind dauerhaft zu 68 % zu versteuern. Bis zum Jahr 2020 steigt der steuerpflichtige Prozentsatz jährlich in 2 %-Schritten an, danach bis 2040 jährlich um einen Prozentpunkt. Ab 2040 sind die Leistungen für erstmals ausgezahlte Basisrenten dauerhaft voll steuerpflichtig.

Steuerpflichtiger Anteil in der Auszahlungsphase:

EinzahlungsjahrSteuerlich abzugsfähiger Anteil
2016 72 %
202080 %
202181 %
2022 82 %
203898 %
203999 %
2040100 %

Basisrente und Pfändungs- sowie Insolvenzschutz

In der Ansparphase kann die Basisrente nicht gepfändet werden. Insbesondere für Selbständige ist dieses ein wichtiger Aspekt. In der Leistungsphase ist die Rente im Rahmen der Freigrenzen vor Pfändung geschützt. Das gleiche gilt für den Insolvenzschutz.

Vorteile

  • Die Beiträge sind steuerlich absetzbar. Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung reduzieren die mögliche Maximalsumme.
  • Das angesparte Kapital bleibt im Falle einer längeren Arbeitslosigkeit bei der Anrechnung von Vermögen unberücksichtigt.
  • Basisrenten-Verträge sind in der Ansparphase vor Pfändung geschützt. In der Rentenphase kann der über den Pfändungsfreigrenzen liegende Teil gepfändet werden.
  • Während der Ansparphase fällt auf die Zinsen des angesparten Kapitals keine Abgeltungsteuer an.
  • Flexible Einzahlung:
    So kann etwa der Selbständige mit kleinen monatlichen Beträgen beginnen, um die Kosten niedrig zu halten. In guten Jahren kann dann der Vertrag mit Einmalzahlungen aufgestockt werden und weitere steuermindernde Effekte zu erzielen. Umgekehrt lassen sich die Einzahlungen auch zeitweise aussetzen, etwa im Fall wirtschaftlicher Schwierigkeiten.

Nachteile

  • Kein Kapitalwahlrecht – die Leistung erfolgt, frühestens nach Vollendung des 62. Lebensjahres ausschließlich als Leibrente.
  • Rentenzahlungen müssen abhängig vom Jahr des Rentenbeginns versteuert werden (Kohortenprinzip).
  • Basisrenten-Verträge können nicht beliehen, übertragen, verpfändet oder verschenkt werden. Auch eine Kündigung und Auszahlung eines „Rückkaufswertes“ ist ausgeschlossen, möglich ist aber eine Beitragsfreistellung.
  • Für den Todesfall des Versicherten kann eine Hinterbliebenen-Rente nur für den Ehegatten oder die eigenen Kinder vereinbart werden. Eine Absicherung anderer Personen ist nicht möglich.
Blumenau Finanzberatung Aachen - Vermögensberatung Aachen - WhoFinance

Kundenbewertungen

Blumenau Finanzplanung GmbH
5 10
5/5

Diplom-Ingenieur

Herr Blumenau kam aktiv auf mich zurück. Ich hatte vor 8 Jahren meinen Hausbau über ihn finanziert. Er empfahl mir, die nun derzeit niedrigen Zinsen für die Anschlussfinanzierung in 2 Jahren schon einmal …

Altervorsorgeberatung Aachen für Zahnärztin
5/5

Zahnärztin

Rundum zufrieden! In netter, persönlicher Atmosphäre wurde mit ausreichend Zeit ergründet, was für mich individuell das beste Beste ist in puncto Altersvorsorge, BU und Geldanlagen.

Berufsunfähigkeitsversicherung bu aachen
5/5

Geschäftsführerin
Averto Relocation Service

Sehr gute, kompetente und umfassende Beratung, gepaart mit Freundlichkeit! Ich kann ihn zu 200 % weiter empfehlen! Auch in Zukunft werde ich bei allen Fragen rund um meine Finanzplanung gerne mit ihm zusammenarbeiten.

Finanzberatung für den Regierungsdirektor Dr. Johannes B. in Aachen
5/5

Regierungsdirektor

Sehr kompetente Beratung! Herr Blumenau widmet sich 100%ig dem Anliegen des Kunden und berät sehr kompetent bei unterschiedlichen finanziellen Situationen.

Basisrente Rürup Aachen für Stefan S.
5/5

Geschäftsführer

Endlich einen gefunden. Herr Blumenau hat eine schnelle Auffassungsgabe, entlastet mich zu 100 % und hat stets fehlerfrei gearbeitet. Sehr positiv ist für mich, dass er auf Honorarbasis arbeitet.

Beratung bzgl. Kapitalanlage und Geldanlagen Aachen
5/5

Agraringenieur

Seit vielen Jahren sehr zufrieden! Frühzeitig hat Herr Blumenau dafür gesorgt, dass ich mein Kapital liquide anlege und nicht alles in langlaufende Versicherungsverträge einzahle.

Immobilienfinanzierung Aachen für selbstständige Modedesignerin
5/5

Selbstständige Modedesignerin

Ein Berater, den man versteht und dem man vertraut. Nach einer Beratung von Herrn Blumenau fällt es mir leicht, mich für eine Finanzierung, Anlage oder Versicherung mit einem guten Gefühl zu entscheiden.

Maßgeschneiderte und unabhängige Finanzberatung aus Aachen für Ingenieure
5/5

Ingenieure

Maßgeschneiderte Beratung! Nicht nur in Sachen Immobilienfinanzierung sondern auch in Altersvorsorge so wie Krankenversicherung haben wir eine rundum umfassende Beratung bekommen.

Baufinanzierung Aachen
5/5

Forschung & Entwicklung

Ich bin rundum zufrieden. Seit einigen Jahren berät Herr Blumenau mich in Finanzfragen (Darlehen, Anlagen). Darüber hinaus ist Herr Blumenau ein sehr angenehmer Mensch mit einem guten Sinn für Humor.

Unabhängige Finanzberatung Aachen für Jörg T. - Geschäftsführer IP Systems GmbH
5/5

Geschäftsführer
IP Systems GmbH

Unabhängige, ganzheitliche Beratung. Ich habe Herrn Blumenau durch ein Beratungsgespräch zur privaten Krankenversicherung kennen gelernt. Ich werde Herrn Blumenau gerne weiter empfehlen.

Unabhängige Finanzberatung für die Lehrerin Cornelia B. in Aachen
5/5

Lehrerin

Ich lasse mich bereits seit über 10 Jahren von Herrn Blumenau in Sachen Finanzen beraten und bin äußerst zufrieden. Er ist stets erreichbar und versteht es sehr gut, auf persönliche Belange meinerseits einzugehen.