Zurück zur Übersicht

Die 7 Sünden bei der Kapitalanlage

2. Zu Hause ist es am Schönsten (Home-Bias)

Ein weiterer Fehler von Anleger besteht darin, dass sie immer wieder auf bekannte Werte setzten und sich lediglich  auf den heimischen Aktienmarkt konzentrieren und somit schätzungsweise 99% der Möglichkeiten ausblenden. Gleichwohl kommt es neben dem Ausblenden von Chancen außerhalb des Heimatmarktes zu einer unzureichenden Streuung des Risikos. Trotz einer globalen Wirtschaft, die immer enger miteinander verbunden ist, gibt es nach wie vor länder- bzw. regional spezifische Risiken, die sich nur mit einer guten Streuung vermeiden lassen.

3. Mainstream Verhalten

Viele Investoren folgen nach wie vor häufig dem Mainstream, d.h. fallen die Kurse verkaufen sie; steigen diese, kaufen sie. Doch leider hinken sie mit dieser Vorgehensweise immer ein wenig hinterher und verpassen somit attraktive Gewinne. Als Beispiel lässt sich die Anhebung des Mindestkurses des Franken zum Euro im Jahr 2015 anführen, wo durch panikartige Verkäufe die Schweizer Börse dramatisch abstürzte. Dabei blendeten die Anleger aus, dass international aktive Schweizer Konzerne weniger von der Frankenaufwertung betroffen waren als heimische Unternehmen.

4. Alles auf eine Karte setzen

 Ein weiterer Fehler der häufig von Anleger gemacht wird ist, sich nur auf eine Anlageklasse oder einen einzelnen Titel zu konzentrieren. In der Regel besitzt ein Privatanleger zehn Aktien und das ist zu wenig.  So können schlechte Unternehmensnachrichten einzelne Aktien immer wieder auf beträchtliche Talfahrt schicken wie z.B. in den 1990 er Jahren, wo sich viele Anleger einzig und allein auf die T-Aktie konzentrierten und letztendlich hohe Verluste einfuhren.

5. Aus dem Bauch heraus

Gefühle spielen an der Börse eine entscheidende Rolle. Viele Anleger, selbst alte Hasen, sind nicht gegen Gefühle wie Angst vor Verlusten und Gier auf Gewinne gefeit. Drastische Kursanstiege bzw. Kursabstürze belegen dieses Phänomen. Anleger sollten daher besonnen agieren und emotionale Kurzschlusshandlungen wie vorschnelle Verkäufe vermeiden.

6. Sinnloser Aktionismus

Kurzfristiges Handeln und blinder Aktionismus zeigt sich bei vielen Anlegern.  Durch ständiges Kaufen und Verkaufen versuchen sie den größtmöglichen Profit zu erzielen und optimieren ständig ihr Portfolio. Anleger sollten stattdessen eine mittel- bis langfristige Anlagestrategie verfolgen und diese dann auch bei kurzfristigen Marktturbulenzen beibehalten.

 

7.Vergangenes zu hoch bewerten

DieInvestoren sollten Ereignisse aus der Vergangenheit  nicht auf aktuelle Geschehnisse projizieren und diese Erkenntnis sollten sie auch beherzigen. Als abschreckendes Beispiel sei hier die Lehmann Brothers Pleite anzuführen, wo viele Börsenexperten Anlegern  trotz schwierigem Marktumfeld der vergangenen Dekaden empfahlen, Aktien zu erwerben. Das dicke Ende folgte: Die Finanzweltkrise!

Blumenau Finanzberatung Aachen - Vermögensberatung Aachen - WhoFinance

Kundenbewertungen

Blumenau Finanzplanung GmbH
5 10
5/5

Diplom-Ingenieur

Herr Blumenau kam aktiv auf mich zurück. Ich hatte vor 8 Jahren meinen Hausbau über ihn finanziert. Er empfahl mir, die nun derzeit niedrigen Zinsen für die Anschlussfinanzierung in 2 Jahren schon einmal …

Altervorsorgeberatung Aachen für Zahnärztin
5/5

Zahnärztin

Rundum zufrieden! In netter, persönlicher Atmosphäre wurde mit ausreichend Zeit ergründet, was für mich individuell das beste Beste ist in puncto Altersvorsorge, BU und Geldanlagen.

Berufsunfähigkeitsversicherung bu aachen
5/5

Geschäftsführerin
Averto Relocation Service

Sehr gute, kompetente und umfassende Beratung, gepaart mit Freundlichkeit! Ich kann ihn zu 200 % weiter empfehlen! Auch in Zukunft werde ich bei allen Fragen rund um meine Finanzplanung gerne mit ihm zusammenarbeiten.

Finanzberatung für den Regierungsdirektor Dr. Johannes B. in Aachen
5/5

Regierungsdirektor

Sehr kompetente Beratung! Herr Blumenau widmet sich 100%ig dem Anliegen des Kunden und berät sehr kompetent bei unterschiedlichen finanziellen Situationen.

Basisrente Rürup Aachen für Stefan S.
5/5

Geschäftsführer

Endlich einen gefunden. Herr Blumenau hat eine schnelle Auffassungsgabe, entlastet mich zu 100 % und hat stets fehlerfrei gearbeitet. Sehr positiv ist für mich, dass er auf Honorarbasis arbeitet.

Beratung bzgl. Kapitalanlage und Geldanlagen Aachen
5/5

Agraringenieur

Seit vielen Jahren sehr zufrieden! Frühzeitig hat Herr Blumenau dafür gesorgt, dass ich mein Kapital liquide anlege und nicht alles in langlaufende Versicherungsverträge einzahle.

Immobilienfinanzierung Aachen für selbstständige Modedesignerin
5/5

Selbstständige Modedesignerin

Ein Berater, den man versteht und dem man vertraut. Nach einer Beratung von Herrn Blumenau fällt es mir leicht, mich für eine Finanzierung, Anlage oder Versicherung mit einem guten Gefühl zu entscheiden.

Maßgeschneiderte und unabhängige Finanzberatung aus Aachen für Ingenieure
5/5

Ingenieure

Maßgeschneiderte Beratung! Nicht nur in Sachen Immobilienfinanzierung sondern auch in Altersvorsorge so wie Krankenversicherung haben wir eine rundum umfassende Beratung bekommen.

Baufinanzierung Aachen
5/5

Forschung & Entwicklung

Ich bin rundum zufrieden. Seit einigen Jahren berät Herr Blumenau mich in Finanzfragen (Darlehen, Anlagen). Darüber hinaus ist Herr Blumenau ein sehr angenehmer Mensch mit einem guten Sinn für Humor.

Unabhängige Finanzberatung Aachen für Jörg T. - Geschäftsführer IP Systems GmbH
5/5

Geschäftsführer
IP Systems GmbH

Unabhängige, ganzheitliche Beratung. Ich habe Herrn Blumenau durch ein Beratungsgespräch zur privaten Krankenversicherung kennen gelernt. Ich werde Herrn Blumenau gerne weiter empfehlen.

Unabhängige Finanzberatung für die Lehrerin Cornelia B. in Aachen
5/5

Lehrerin

Ich lasse mich bereits seit über 10 Jahren von Herrn Blumenau in Sachen Finanzen beraten und bin äußerst zufrieden. Er ist stets erreichbar und versteht es sehr gut, auf persönliche Belange meinerseits einzugehen.