Zurück zur Übersicht

Altersvorsorge mittels Wohn-Riester

Wohn- Riesterrente versus Geld-Riester

Grundsätzlich unterscheidet sie sich nicht von den anderen Riester-Verträgen, jedoch sind zusätzliche Spielregeln rund um die Immobilie und die Versteuerung zu berücksichtigen.Die Grundidee, die hinter der Einführung der Wohn- Riesterrente steckte, war die Förderung der mietfreien Nutzung einer erworbenen Immobilie im Alter als Teil der Altersvorsorge. Insbesondere in Ballungsgebieten sollten Rentner durch die zunehmende finanzielle Belastung für Wohnraum entlastet werden. Bis 2008 gab es nur Geld-Riester-Verträge, deren Spargelder in Rentenversicherungen, Fonds- oder Banksparpläne flossen. Für alle Formen der Riester-Verträge gilt, dass in der Anspar- wie auch Darlehensphase die Zuschüsse vom Staat fließen, solange die von der zentralen Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA) freigegeben sind.

Es besteht somit die Möglichkeit, aus einem bestehenden klassischem Riester Vertrag Geld für den Erwerb von selbst genutzten Wohnraum einzusetzen. Ferner können bestehende Darlehen ganz oder in Teilen getilgt werden sowie Riester Darlehen aufgenommen werden. Die am häufigsten gewählte Wohn-Riester-Variante ist die Nutzung von Riester-Förderungen für Bausparverträge, hier insbesondere die Kombifinanzierung aus Vorausdarlehen und Bausparvertrag.

Immer mehr Menschen haben sich in den letzten Jahren für eine Wohn- Riesterrente entschieden. Mit staatlicher Förderung und dem richtigen Bausparvertrag sichern sich Sparer einen günstigen Kredit für ihre künftige Baufinanzierung. Zudem unterstützen die staatlichen Zulagen Verbraucher beim Sparen und bei der Tilgung. Allerdings darf die nachgelagerte Besteuerung nicht außer Betracht gelassen werden. Diese kommt bei jeder Riester-Rente zu tragen, unabhängig davon, ob sich Sparer damit ein Eigenheim finanzieren oder eine private Rente aufbauen. Riester geförderte Bausparer erhalten keine monatlichen Rentenleistungen, die versteuert werden können. Bei der Wohn-Riester gibt es daher das sogenannte Wohnförderkonto. Hierauf werden alle geflossenen Zulagen und Einzahlungen in den Wohn-Riester vermerkt und mit zwei Prozent jährlich verzinst. Geht der Bausparer mit 65 Jahren in Rente, wird die auf dem Wohnförderkonto angesammelte fiktive Summe versteuert. Dabei gibt es zwei Optionen der Besteuerung:

Komplette Tilgung der Steuerzahlung auf einen Schlag: In der Regel ist diese Variante die schlechtere Wahl, da die einmalige Steuerbelastung sehr hoch sein kann.

Gestückelte jährliche Besteuerung: Der zu besteuernde Betrag wird auf die einzelnen Jahre aufgeteilt, so dass der Bausparer bis zu seinem 85. Lebensjahr die akkumulierte Steuerlast beglichen hat.

Wodurch unterscheidet sich die klassische Riester Rente von der Wohn-Riester Rente?

Bei der Wohn-Riester Rente verbleibt das angesparte Vermögen in der Immobilie und wird nicht durch Rentenzahlungen aufgebraucht. Zur Absicherung fließt jedoch auch bei Geld-Riester-Verträgen ein Teil des angesparten Riester Vermögens in eine Rentenversicherung, um Rentnern bis zu ihrem Lebensende finanziell abzusichern.

Generell ist die Wohn- Riesterrente noch komplizierter als die ohnehin schon recht bürokratischen Riester-Alternativen. Das gilt insbesondere für die Besteuerung.

Keine Unterschiede zwischen Wohn-Riester und Geld-Riester gibt es bei den Förderbeträgen. Jährlich vier Prozent des Vorjahresbruttoeinkommens sind einzuzahlen um die Maximalförderung vom Staat zu erhalten. Die Einzahlungen sollten jährlich angepasst werden, sofern nicht von Beginn an der Höchstbeitrag gewählt wurde.

Die jährlichen Zulagen setzen sich zusammen aus einer Grundzulage in Höhe von 175 Euro, Ehepaare und Lebensgemeinschaften erhalten das Doppelte und pro Kind gibt es je nach Alter 185 oder 300 Euro.

Der Vorteil der Wohn-Riester Förderung ist sicherlich, dass man die staatlich unterstützte Vorsorge bereits von Anfang an nutzen kann und nicht wie bei der Geld-Riester erst am Anfang der Rente. Trotz alledem sollte man nicht dem Irrglauben verfallen, dass Wohn-Riester eine komplette Immobilie finanziert; hierfür sind die staatlichen Zuschüsse im Vergleich zu den Immobilienkosten verschwindend gering.

Ein großer Nachteil: Bei der Inanspruchnahme der Wohn-Riester-Förderung muss das Haus eigengenutzt werden. Und das bis zum 85. Lebensjahr. Daher ist Wohn-Riester eher nicht zu empfehlen, wenn ein berufsbedingter Wohnortwechsel nicht ausgeschlossen werden kann. Bei einer  Veräußerung der Immobilie vor dem 85. Lebensjahr müssen die staatlichen Zuschüsse zurückgezahlt werden. Es besteht zwar die Möglichkeit zwischen den einzelnen Riester-Verträgen umzusteigen. So können Wohn-Riester-Kunden bei möglichen Lebensplanänderungen umswitschen auf einen Geld-Riester-Vertrag und umgekehrt. Ob man sich jedoch in ein derart enges „Förderkorsett“ begeben möchte, sollte gut überlegt sein.

Fazit: Man sollte gut abwägen zwischen den Vorteilen der Förderung, dem bürokratischen Aufwand und vor allem dem „Förderkorsett“. Je nach Lebenssituation und -planung kann die Wohn- Riesterrente interessant sein oder auch abwegig. Im Zweifelsfall sind Geld-Riester-Verträge vorzuziehen, da hier weniger Aspekte berücksichtigt werden müssen.

Die Blumenau Finanzplanung berät Sie gerne rund um das Thema Altersvorsorge und gibt Ihnen einen Überblick über die mögliche Inanspruchnahme von staatlichen Fördermitteln bezüglich Riester-Verträgen.

Blumenau Finanzberatung Aachen - Vermögensberatung Aachen - WhoFinance

Kundenbewertungen

Blumenau Finanzplanung GmbH
5 10
Anschlussfinanzierung Aachen
5/5

Diplom-Ingenieur

Herr Blumenau kam aktiv auf mich zurück. Ich hatte vor 8 Jahren meinen Hausbau über ihn finanziert. Er empfahl mir, die nun derzeit niedrigen Zinsen für die Anschlussfinanzierung in 2 Jahren schon einmal …

Altervorsorgeberatung Aachen für Zahnärztin
5/5

Zahnärztin

Rundum zufrieden! In netter, persönlicher Atmosphäre wurde mit ausreichend Zeit ergründet, was für mich individuell das beste Beste ist in puncto Altersvorsorge, BU und Geldanlagen.

Berufsunfähigkeitsversicherung bu aachen
5/5

Geschäftsführerin
Averto Relocation Service

Sehr gute, kompetente und umfassende Beratung, gepaart mit Freundlichkeit! Ich kann ihn zu 200 % weiter empfehlen! Auch in Zukunft werde ich bei allen Fragen rund um meine Finanzplanung gerne mit ihm zusammenarbeiten.

Finanzberatung für den Regierungsdirektor Dr. Johannes B. in Aachen
5/5

Regierungsdirektor

Sehr kompetente Beratung! Herr Blumenau widmet sich 100%ig dem Anliegen des Kunden und berät sehr kompetent bei unterschiedlichen finanziellen Situationen.

Basisrente Rürup Aachen für Stefan S.
5/5

Geschäftsführer

Endlich einen gefunden. Herr Blumenau hat eine schnelle Auffassungsgabe, entlastet mich zu 100 % und hat stets fehlerfrei gearbeitet. Sehr positiv ist für mich, dass er auf Honorarbasis arbeitet.

Beratung bzgl. Kapitalanlage und Geldanlagen Aachen
5/5

Agraringenieur

Seit vielen Jahren sehr zufrieden! Frühzeitig hat Herr Blumenau dafür gesorgt, dass ich mein Kapital liquide anlege und nicht alles in langlaufende Versicherungsverträge einzahle.

Immobilienfinanzierung Aachen für selbstständige Modedesignerin
5/5

Selbstständige Modedesignerin

Ein Berater, den man versteht und dem man vertraut. Nach einer Beratung von Herrn Blumenau fällt es mir leicht, mich für eine Finanzierung, Anlage oder Versicherung mit einem guten Gefühl zu entscheiden.

Maßgeschneiderte und unabhängige Finanzberatung aus Aachen für Ingenieure
5/5

Ingenieure

Maßgeschneiderte Beratung! Nicht nur in Sachen Immobilienfinanzierung sondern auch in Altersvorsorge so wie Krankenversicherung haben wir eine rundum umfassende Beratung bekommen.

Baufinanzierung Aachen
5/5

Forschung & Entwicklung

Ich bin rundum zufrieden. Seit einigen Jahren berät Herr Blumenau mich in Finanzfragen (Darlehen, Anlagen). Darüber hinaus ist Herr Blumenau ein sehr angenehmer Mensch mit einem guten Sinn für Humor.

Unabhängige Finanzberatung Aachen für Jörg T. - Geschäftsführer IP Systems GmbH
5/5

Geschäftsführer
IP Systems GmbH

Unabhängige, ganzheitliche Beratung. Ich habe Herrn Blumenau durch ein Beratungsgespräch zur privaten Krankenversicherung kennen gelernt. Ich werde Herrn Blumenau gerne weiter empfehlen.

Unabhängige Finanzberatung für die Lehrerin Cornelia B. in Aachen
5/5

Lehrerin

Ich lasse mich bereits seit über 10 Jahren von Herrn Blumenau in Sachen Finanzen beraten und bin äußerst zufrieden. Er ist stets erreichbar und versteht es sehr gut, auf persönliche Belange meinerseits einzugehen.